Rotationsviskosimeter (RVA)

Das RVA ist ein Rotationsviskosimeter für die Produktentwicklung, zur Qualitäts- und Prozesskontrolle und für die Qualitätssicherung.

Das RVA ist mit einem integrierten Heiz-/Kühlsystem und einstellbaren Schereigenschaften ausgestattet und bestimmt die Viskosität von Stärke, Getreide,  Mehl und Lebensmittel. Zur eigentlichen Messung braucht man 2 oder 3 Gramm Probe und nutzt internationale Standardmethoden oder selbst entwickelte Messprofile. 

Hauptanwendungsgebiete sind: Mehl und Getreidequalität, native Stärken, modifizierte Stärke und Stärkeprodukte, Saucen, Ketchup, Dressings, Mayonäse, Suppen, Hydrokolloide, Joghurt, Euscreme, Cerealien, Snacks, Heimtiernahrung und Futtermittelpellets, Schmelzkäse, Schokolade, Süßwaren, Gluten, milchpulver, Molke, Gelatine und Sojaprotein.