Werden Sie konkurrenzfähiger

Die an der Stärke vorgenommenen Veränderungen müssen überwacht und charakterisiert werden. Das RVA kann dafür benutzt werden, verschiedene Arten von Stärkemodifikationen zu identifizieren und das Ausmaß der Modifikationen zu messen, sowohl direkt während des Herstellungsprozesses als auch zur Qualitätssicherung. Das RVA kann für die Qualitätskontrolle des Verfahrens zur Modifizierung der Stärke verwendet werden, um Ergebnisse vorherzusagen, die in der Vergangenheit durch die Untersuchung des Fließvermögens und andere Testverfahren erbracht wurden.

Das RVA ist kostengünstiger in der Anschaffung und in Bezug auf die Arbeitszeit der Techniker, liefert keine fehlerhaften Ergebnisse aufgrund nicht geeichter Ausrüstung und wechselnder Bediener und führt die Analysen sehr schnell durch. Wenn RVA-Tests in den Produktionsprozess integriert werden, kann die Produktion aufgrund der Analyseergebnisse angepasst werden und die Qualität großer Produktchargen ist so gewährleistet.